www.leipziger-osten.de
http://www.leipziger-osten.de/
content/leben-im-stadtteil/besondere-einrichtungen/sozialwarenhaus/

Sozialwarenhaus | Eisenbahnstraße 163-171

www.sozialwarenhaus.de 

31.03.2010 Eröffnung des Sozialwarenhauses (Träger: ResozialisierungsHilfe Leipzig e. V.)

2012 Gründung der gemeinnützigen Sozialwarenhaus gGmbH

Entsprechend § 53 der Abgabeordnung sind Kunden des Sozialwarenhauses Empfänger von Sozialleistungen und sonstige wirtschaftlich Bedürftige. Das Sozialwarenhaus Leipzig ist k e i n HARTZ IV-Kaufhaus, wie hin und wieder kolportiert. 

Das Sortiment des Gebrauchtwarenkaufhauses besteht fast ausschließlich aus Spenden. Das Haus ist daher auf die Mitwirkung von Spendern angewiesen. Die Spendenannahmen erfolgen im Sozialwarenhaus – am Seiteneingang Bülowstrasse 35 (bitte vorher Termin vereinbaren) oder durch kostenlose Abholung nach vorheriger Absprache. Telefon: 0341 23 15 283 

  • Möbel: Wohnzimmer - Schlafzimmer - Küche - Bad - Flur - Arbeitszimmer
  • Elektro-Großgeräte
  • Spielzeug
  • Bekleidung
  • 1000 kleine Haushaltsdinge
  • Vermittlung von Transportleistungen, Haushaltauflösungen

Sozialwarenhaus gGmbH
geringverdiener
secondhand



Sozialwarenhaus, Eisenbahnstr. 163-171, 04315 Leipzig
Tel.: 0341 23 15 283, daswarenhaus@web.de, www.sozialwarenhaus.de

Öffnungszeiten: Di-Fr 11 bis 18 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr

Spendenannahme Bülowstraße 35 (Bitte klingeln!)
jeweils Mo 9.30 bis 16 Uhr, Di-Fr 9.30 bis 17.30 Uhr

Das Sozialwarenhaus-Team integriert langzeitarbeitslose Mitbürger/-innen in den Arbeitsmarkt und vermitteln im praktischen Arbeitsprozess Kenntnisse und Fertigkeiten für weiterreichende Chancen, Qualifizierung inbegriffen.
 

Zurück zu Besondere Einrichtungen

 

Leipziger Osten, Stadtteilmanagement, Quartiersmanagement, Soziale Stadt