www.leipziger-osten.de
http://www.leipziger-osten.de/
content/mitwirken/forum-leipziger-osten/

Forum Leipziger Osten

Forum aktuell

Das Forum ist die wichtigste öffentliche Plattform für die Akteure im Leipziger Osten und wichtigstes Gremium für die Diskussion im Stadtteil.

Es findet traditionell an einem Freitag ab 14.30 Uhr statt, in der Regel im Saal des Offenen Freizeittreffs Rabet, Eisenbahnstraße 54.

Die Teilnahme an seinen zumeist drei bis vier Sitzungen pro Jahr steht jedem Interessierten offen. Hier kommen Anwohner, Vertreter von Anwohnergruppen, Vereinen, Initiativen usw. sowie Vertreter aus Politik, Verwaltung und Verbänden, aus der Wirtschaft, von sozialen Trägern und Einrichtungen im Stadtteil zusammen. Sie denken gemeinsam über Wege zur Verbesserung der Lebensqualität im Leipziger Osten nach, diskutieren Lösungsansätze und sprechen Handlungsempfehlungen aus.

Die Beratungen des Forums Leipziger Osten werden entscheidend geprägt von der gemeinsamen Suche nach den besten Wegen, Projekte im Rahmen der Fördergebietskulisse Zentrum Eisenbahnstraße – Leipzig Ost (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung /EFRE/ der Europäischen Union) bzw. Leipziger Osten (Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – die soziale Stadt) mit bestmöglichen Resultaten für den Stadtteil umzusetzen.

Seit der ersten Sitzung am 24.11.2000 diskutieren regelmäßig zwischen 120 und 140 Besucher über aktuelle Probleme ihres Stadtteils.

Zu den wichtigsten Fragen haben sich aus dem Forum heraus ständige oder zeitweilige Arbeitsgruppen gebildet, die an der Lösung konkreter Probleme arbeiten und Projekte entwickeln. Mit der Vorstellung ihrer Ideen und Projekte tragen sie zur inhaltlichen Gestaltung der Forumssitzungen bei.
Diese

  • informieren Akteure und interessierte Bürger,
  • stellen die Kommunikation zwischen den Akteuren her,
  • koordinieren die Arbeit der verschiedenen Akteure und einzelnen Projekte,
  • suchen nach neuen Lösungsansätzen und -wegen für die Entwicklung im Territorium,
  • mobilisieren die Bürger für ein Engagement im Quartier.

Das Forum Leipziger Osten wird von einem Team (ASW, Quartiersmanagement, Moderatoren) organisiert (Vorbereitung, Durchführung, Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit).

Veranstaltungsprogramm, Inhalte, Methoden und Ziele der jeweiligen Forumssitzung werden zwischen Vorbereitungsteam und Moderation abgestimmt und weiterentwickelt. Zusätzlich in die Vorbereitung einbezogen sind die Moderatoren einzelner Arbeitsgruppen, wenn die Gruppen mit der eigenverantwortlichen Vorbereitung eines Themen-Schwerpunktes beauftragt wurden.

Mehr über die bisherigen Forumssitzungen

 

Leipziger Osten, Stadtteilmanagement, Quartiersmanagement, Soziale Stadt