www.leipziger-osten.de
http://www.leipziger-osten.de/
content/stadt-umbauen/konzept/ksp/

Konzeptioneller Stadtteilplan

Rabet und Eisenbahnstraße, „Dunkler Wald” und „Wandel auf der Parzelle”: Die Umsetzung des visionären Leitbildes 2020 für den Leipziger Osten steht auf der städtischen Maßnahmenliste weit oben und ist in Kooperation mit den Akteuren vor Ort bereits in vollem Gange.
Der für das gesamte Stadtgebiet wirksame STEP W+S wird im Leipziger Osten in einem Konzeptionellen Stadtteilplan (KSP) lokal konkretisiert. Er

  • entwickelt eine langfristige räumliche Vision für den Stadtteil,
  • definiert kurzfristige Handlungsschwerpunkte,
  • liefert einen gemeinsamen Orientierungsrahmen für Bewohner und Investoren,
  • schafft mittelfristig Planungssicherheit zu Entwicklungs- und Rückbaubereichen.

Der Konzeptionelle Stadtteilplan Leipziger Osten ist in einem Leitbildplan 2020 zusammengefasst und folgt den Leitbildern „Grüne Räume vernetzen” und „Urbane Kerne erhalten”.

Bei der gemeinsam mit den Bürgern im Stadtteil voran getriebenen Umsetzung bauen die großen Stadtumbau-Projekte und die „kleinen” Kooperationsprojekte aufeinander und auf die bereits geschaffenen Organisations- und Netzwerkstrukturen auf. Sie bedingen einander und sichern gemeinsam die Umsetzbarkeit und letztlich den Erfolg der entwickelten Maßnahmen für einen zukunftsfähigen und lebenswerten Stadtteil.

 

 

 

Der Konzeptionelle Stadtteilplan Leipziger Osten war der erste Stadtteilplan seiner Art, der in Leipzig 2001 und 2002 erarbeitet wurde. 2004 wurde für den Leipziger Westen der zweite KSP vorgestellt.

Zum Herunterladen: der Konzeptionelle Stadtteilplan Leipziger Osten (PDF-File: ca. 8.9 MB).

Mehr Informationen:
Stadt Leipzig, Stadtplanungsamt, Susanne Keil
Telefon: (0341) 1 23-48 44
susanne.keil@leipzig.de

 

Leipziger Osten, Stadtteilmanagement, Quartiersmanagement, Soziale Stadt