www.leipziger-osten.de
http://www.leipziger-osten.de/
content/stadtteil-im-blick/foerdergebiet/handlungskonzept/

Handlungskonzept

Im Rahmen der Beantragung der Aufnahme des Fördergebiets Leipziger Osten in das EFRE-Programm wurde das auf Fortschreibungsfähigkeit angelegte Integrierte Handlungskonzept Leipziger Osten erarbeitet.

Zum Herunterladen:
Integriertes Handlungskonzept für den Leipziger Osten
Stand: 10. September 2008 (PDF-File, ca. 119 kB)
Dieses von der Leipziger Ratsversammlung beschlossene Konzept unterliegt einer steten Fortentwicklung entsprechend sich verändernder Bedingungen, gesetzlicher Vorschriften, konkreter Entwicklungstendenzen vor Ort u. ä.

Es formuliert – Programm übergreifend – die Maßnahmenschwerpunkte in den vier Handlungsfeldern

A – Wirtschaft und Arbeit

B – Stadterneuerung und Stadtumbau

C – Soziales Leben im Stadtteil

D – Gebietsmanagement und Kooperation.

Es beschreibt zunächst die Stärken und Schwächen des Projektgebietes, benennt die vielfach vorhandenen Potenziale und formuliert rund um den Konzeptionellen Stadtteilplan Leipziger Osten und den Leitbildplan 2020 eine Strategie für eine zukunftsfähige Stadtteilentwicklung. Anschließend werden die Ziele aufgeführt und Aussagen zur Umsetzung getroffen. Den Schluss bilden die Tabellen mit Maßnahmen nach Handlungsfeldern sowie die Nennung von Ansprechpartnern.

Gleichzeitig werden mit der Eisenbahnstraße, dem Rabet und der Wurzner Straße die drei räumlichen Maßnahmeschwerpunkte aufgeführt.

Bei der Zusammenstellung der Maßnahmen wurde intensiv darauf geachtet, dass die Projekte so konzipiert sind, dass sie die Ziele mehrerer Handlungsfelder zu erreichen versuchen.

 

Leipziger Osten, Stadtteilmanagement, Quartiersmanagement, Soziale Stadt