www.leipziger-osten.de
http://www.leipziger-osten.de/
content/stadtteil-im-blick/foerdermoeglichkeiten/weitere-foerderprogramme/

Weitere Förderprogramme

... aus denen Projekte im Leipziger Osten unterstützt werden

 

VIELFALT TUT GUT

Mit diesem beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend angesiedelten Programm verstärkt die Bundesregierung den Kampf gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus in Deutschland.
Der Lokale Aktionsplan Leipzig (LAP) ist Teil des Bundesprogramms und enthält inhaltliche Schwerpunkte und Ziele der Stadt Leipzig im Umgang mit Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Im Rahmen des LAP werden Projekte gefördert, die Vielfalt und Toleranz stärken und Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und Antisemitismus entgegentreten.

Bundesprogramm „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie”
Lokaler Aktionsplan Leipzig

Projekte:
Wähle! ... Deine Art zu leben! (Neustädter Markt e. V.)
– Große Brüder in Verantwortung (Stadtpfadfinder Leipzig Ost)

Nach oben

Wettbewerb „Energieeffiziente Stadt” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

im Rahmen des Förderkonzepts „Grundlagenforschung Energie 2020+”
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projekt „Im Osten geht die Sonne auf! Energieräumliches Konzept für den Leipziger Osten”
Laufzeit: Juni 2009-Mai 2010
Projektkonsortium: Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa (MOEZ), Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig, Institut für Angewandte Informatik e. V. (InfAI) und Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft (ISB) der Universität Leipzig

September 2010: – Leipzig gehört zu den 15 Teilnehmern des Wettbewerbes „Energieeffiziente Stadt“, die in Berlin eine Urkunde für den erfolgreichen Abschluss der einjährigen zweiten Projektphase entgegennehmen konnten. Im abgelaufenen Zeitraum wurden die Teilnehmer (ausgewählt aus 70 Projektanträgen) mit jeweils rund 200.000 Euro gefördert. In Leipzig wurde ein Umsetzungskonzept zur Energieeinsparung für das Stadtquartier Leipziger Osten erarbeitet.

Unter dem Slogan „Im Osten geht die Sonne auf“ lauteten die großen Fragen des Projekts:

  • Wo spielt Energie im Leipziger Osten eine Rolle?
  • Welche Möglichkeiten des Energiesparens gibt es?
  • Wie kann ein energieräumliches Konzept mit dem Stadtumbau im Stadtteil verknüpft werden?

„Im Osten geht die Sonne auf! Energieräumliches Konzept für den Leipziger Osten” (Projektseite des MOEZ)
Presseinformation des MOEZ 2009
Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa (MOEZ)

 

Leipziger Osten, Stadtteilmanagement, Quartiersmanagement, Soziale Stadt